Daemoninisieren mit screen

Mit screen kann man ganz elegant ein Programm in den Hintergrund verbannen und danach die Shell beenden. Das ist bei Remoteverbindungen natürlich sehr praktisch. screen startet eine frische Terminalinstanz wenn ich das richtig verstehe. Da startet man dann wie gewohnt sein Programm und mit STRG-A und dann STRG-D schickt man es in den Hintergrund. Anders … Read moreDaemoninisieren mit screen

apt autoremove, ja danke -.-

Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt: catdoc dbconfig-common dbconfig-mysql default-mysql-server galera-3 libaio1 libcgi-fast-perl libcgi-pm-perl libconfig-inifiles-perl libcurl3 libdbd-mysql-perl libfcgi-perl libhtml-template-perl libjemalloc1 liblept5 libreadline5 libtesseract-data libtesseract3 libwbxml2-0 libwbxml2-utils mariadb-client-10.1 mariadb-client-core-10.1 mariadb-common mariadb-server-10.1 mariadb-server-core-10.1 mysql-server php-curl php-gd php-mysql php7.0-curl php7.0-gd php7.0-mysql rsync socat tesseract-ocr tesseract-ocr-eng tesseract-ocr-equ tesseract-ocr-osd tnef Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, … Read moreapt autoremove, ja danke -.-